05221/15546 info@rollenspiel.in

PRS

PRS

Das Primäre ROllenspiel SysTem ist das universelle Rollenspiel. Ob Fantasy, Horror, Science-Fiction, Cyberpunk, Splatterpunk, Steam-Fantasy oder histrorische Fantasy, ob Privatdetektivrollenspiel oder Endzeit, die Regeln sind so einfach und universell, daß jedes Genre und Zeitalter und verschiedene Spielvarianten abgedeckt sind.
Der Mechanismus basiert auf einem Wurf mit einem zwanzigseiten Würfel, bei dem man unter seinem Attributswert bleiben muß:

Erfolg = Attribut – w20

Von diesem Mechanismus, der von allen Grundregeln und allen optionalen Regeln umgesetzt wird, weicht man nie ab, aber er wird ergänzt. Dabei entscheidet immer ein Würfel über den Erfolg und sogar den möglichen Schaden. Einzig bei einem kritischen Treffer wird ein zusätzlicher Schadenswürfel geworfen.
Kämpfe und alle anderen Aktionen können so schnell und realistisch umgesetzt werden.

Die Charaktererschaffung erfolgt mit Hilfe eines Kaufsystems und stellt damit die langwierigste Prozedur dar:
55 Punkte werden auf die fünf Attribute, 32 Punkte auf die vier Aktionswerte verteilt, wobei Menschen Werte zwischen 3 und 18 haben. Ein einzelner Aktionswert darf diese Grenzen unterschreiten und minimal 0 betragen. Für 40 weitere Punkte können dann Begabungen, Vor- und Nachteile, Künste und Zauber gekauft werden.
Erfahrenere Helden bekommen direkt am Anschluß an die Erschaffung freie Erfahrungspunkte zum Verteilen.

Für erfahrene Spieler gibt es auch eine integrierte Charakterkozeption mittels Irougen, Rezeptoren, Fesseln und Hindernissen, Regeln für gemeinsames Erzählen und Storytelling-Techniken oder cineastisches Rollenspiel.


Scroll to Top